Am Samstag, den 01.06. findet von 9 Uhr bis 22 Uhr (mit Pausen) intensive Klärungs- und Selbsterfahrungsarbeit statt, die jeder für sich nutzen kann, egal, ob er schon an einem Kurs bei uns teilgenommen hat oder nicht.

Wir gehen hier auf die Suche nach Deinem verletzten, bedürftigen und trotzigen Kind.

Nicht was wir erleben, sondern wie wir empfinden, was wir erleben, macht uns aus.
Wir sind ausgerichtet auf unsere Grundbedürfnisse und kommen in Konflikt, sobald diese nicht mehr erfüllt werden. Diese kindliche Verletzung wirkt bis in das Erwachsenenalter.
Sie wird projiziert auf jemanden im Außen (meistens der Partner) oder wirkt selbstzerstörend im Inneren.
Schwerpunkt an diesem Tag ist die Heilung des inneren Kindes, das Verständnis für die Spiegelgesetze und das Meistern der selbst gestellten Herausforderungen im Leben.

Mitzubringen sind:
Ein Foto von sich selbst als Baby oder Kleinkind oder Kind, eine Decke, ein Kissen und ein (möglichst original) Kuscheltier/Bär/Puppe, eine Uhr, eine Trinkflasche

und Offenheit und Neugierde auf sich selbst.

Liebe Sianer, zu diesem Selbsterfahrungstag könnt ihr Menschen mitbringen, die nicht testen können.

Kosten:180,- €

Ort: Seminarhaus Avatara in Wachenroth

Anmeldung: über das Anmeldeformular der Homepage