Anmeldungen müssen grundsätzlich schriftlich oder elektronisch erfolgen.
Jede schriftliche oder elektronische Anmeldung ist verbindlich. Die Anmeldungen werden in postalischer Reihenfolge bearbeitet.
Sie erhalten selbstverständlich rechtzeitig Bescheid, wenn der Kurs ausgebucht ist oder nicht zustande kommt.

Auf Anfrage teilen wir Ihnen gern Unterkunftsmöglichkeiten mit.
Die Seminargebühr wird überwiesen, der Kurs ist erst nach Eingang der Gebühr gebucht.

Rücktrittsregelung:
Jeder Rücktritt muss grundsätzlich schriftlich erfolgen. Bei Rücktritt innerhalb 14 Tage vor Seminarbeginn ist eine Stornogebühr über 50% der Seminargebühr zu entrichten.
Bei Rücktritt innerhalb 7 Tage vor Seminarbeginn wird die volle Seminargebühr fällig.

Teilnahmebedingung:
Der Veranstalter behält sich das Recht vor, aus wichtigen Gründen den Termin zu ändern, die Veranstaltung abzusagen oder einen anderen als den ausgeschriebenen Referenten zu benennen.
In all diesen Fällen erhält der Teilnehmer die Möglichkeit an einer Ersatzveranstaltung teilzunehmen.
Änderungen im Zeitablauf bleiben dem Veranstalter vorbehalten.

Die Teilnahme an einem Seminar erfolgt auf eigene Gefahr. Schadensersatzansprüche aller Art sind ausgeschlossen, es sei denn, der Schaden beruht auf ein vorsätzlich oder grob fahrlässiges Verhalten des Veranstalters oder eines Erfüllungsgehilfen.

Bei kurzfristiger Anmeldung ist dem Seminarleiter am Tag des Seminarbeginns ein Nachweis über die geleistete Seminargebühr vorzulegen.
Tel.: 09548/980803